Dienstag, 2. Dezember 2008

Freenet & Internet-Telefonate vom Desktop

Tja, da hab ich nun meinen Freenet Tarif umgestellt von “HighSpeed DSL 6000” flat auf “freenetKomplett” – und muß feststellen daß meine Internet-Telefonie über den Freenet iphone Communicator nicht mehr funktioniert. D.h. es funktioniert noch, aber nur für 30 Sekunden, danach wird die Verbindung getrennt Sad.

freenet iphone Communicator

Ansonsten ging ja alles glatt bei der Umstellung, außer daß die Hardware zwei Tage zu spät zugeschickt wurde und mein neuer Router, eine “Fritz! Box Fon WLAN 7113” nur noch einen LAN-Asnchluß hat im Gegensatz zu meinem vorherigen Router (Modell 7170), der über vier Anschlüsse verfügte, ich aber zwei Computer in Betrieb habe und den zweiten nun über einen Fritz! Wireless USB Stick ans Netzwerk anbinden muß.

Aber nun mußte ich heute feststellen, nachdem ich mich in unser heutiges Abteilungsmeeting eingewählt hatte, daß ich mit dem iphone Freenet Communicator nicht mehr telefonieren kann: die Verbindung bricht nach 30 Sekunden ab – ohne jegliche Fehlermeldung oder Hinweis, was falsch gelaufen ist. Ich benutzte ihn hauptsächlich dafür mich in Konferenzen einzuwählen, wenn ich von zu Hause arbeite. Über mein Telefon ist die Eingabe eines PIN Codes nicht möglich (wahrscheinlich falsches Wahlverfahren), so daß ich speziell dafür ein “Softphone” einsetze. Weiterer Vorteil: ich kann bequem mit einem Headset telefonieren.

Ich habe das Problem mal an freenet per e-mail adressiert. Mal sehen, ob ich eine vernünftige Antwort erhalte.

Zunächst einmal habe ich bisher herausgefunden, daß dieser iphone freenet Communicator nicht mehr zum Download verfügbar ist und somit wohl auch nicht mehr unterstützt wird. Unter Windows Vista hat er sowieso nicht funktioniert Sad. Freenet rät zur Benutzung “jeder anderen SIP-kompatiblen Software”.

Aha Thinking.

Was bleibt, ist selbst nachzuforschen Nerd. Dieser Blog-Artikel von Rajeev Edmonds war sehr hilfreich Smile.

X-Lite Softphone

Habe also probiert:

  • Ninja Lite. Sieht toll aus auf dem Desktop, hat sich automatisch für freenet konfigurieren lassen und hat ein ansprechendes Benutzerinterface. Ich konnte mich in meine Konferenz einwählen, aber … die Eingabe des PIN-Codes hat nicht funktioniert. Auch hier falsches Wahlverfahren  Sad ? Habe das als Problem-Ticket adressiert, mal sehen ob man das vielleicht irgendwo umkonfiguerien kann.
  • Firefly. Verlangt leider die Registrierung eines Fleshtel Accounts, und der ist wohl kostenpflichtig, zumindest ausserhalb UK Sad.
  • X-Lite. Yesss ! Na endlich ! Das hat funktioniert. Ebenfalls ein ansprechendes Benutzerinterface, die Konfigurierung meines freenet Accounts war einfach: ich mußte nur meinen Benutzernamen und Passowrt, sowie die freent Domaine ( freenet.de ) angeben. Schon konnte ich telefonieren und auch das Eingaben des PIN Codes für meine Konferenz hat funktioniert. Smile. Und der riesengroße Pluspunkt: die Software läuft auch einwandfrei unter Windows Vista Open-mouthed.

Mein Abteilungsmeeting habe ich zwar verpasst ( danke, freenet ), aber nun habe ich wieder ein funktionierendes Softphone ( danke, CounterPath ).

Update vom 6.12.2008: Von Freenet habe ich eine Antwort erhalten: der freenet Communicator wird nicht mehr unterstützt. smile_sad

Auch das Support-Team von Ninja Lite hat mir geantwortet: das Wahrverfahren läßt sich tatsächlich ändern: unter Settings->Advanced->DTMF auf “Inband” setzen. Damit funktioniert jetzt die Eingabe eines PIN-Codes für meine Konferenz-Nummer. smile_regular.

Kommentare:

Mike hat gesagt…

Hallo,

ich bin zufällig auf diesen Block gestoßen und habe eine kleine Anmerkung dazu.

Bei dem YESS! Softphone handelt sich auch um die Ninja Software (etwas ältere Bauart) ;-) und hat nur den classic Skin. Die Schmiede ist also Global IP Tel :-) Das DTMF Verfahren von Ninja Lite war eine Zeit lang auf AUTO gestellt und das unterstützen doch nur sehr wenige SIP Provider. Daher haben wir den Standardwert für DTMF in "outband" geändert, bzw. ist auch in "inband" änderbar.

Viele Grüße
Mike

Axel Magard hat gesagt…

Hey Mike, danke für den Hinweis ! Beide Softphones funtionieren mittlerweile einwandfrei auf meiner Vista-Box !