Samstag, 11. Oktober 2014

Stubaital – Autenalm, Elferhütte, Issenangeralm

Nach der gestrigen anstrengen Besteigung des Daunkogels wollten wir heute eine ruhigere Wanderung angehen.

Gleitschirm-Flieger im Stubaital
"Gleitschirm-Flieger im Stubaital"
Mit der Elfer-Bergbahn fuhren wir von Neustift aus auf eine Höhe von 1794 m. Von dort wanderten wir einen gemächlich verlaufenden und leicht bergab führenden Bergpfad etwa 50 Minuten lang zur Autenalm ( 1658 m ), wo wir zu Milch und Buttermilch einkehrten und direkt hinunter ins Tal schauen konnten. Wir hatten noch eine Weiterwanderung zur Klamperbergalm geplant, entschieden uns nun aber zum einstündigen Aufstieg auf die Elferhütte ( 2080 m ), einem steilen Bergpfad folgend.

Ausblick von der Autenalm
"Ausblick von der Autenalm"
Für den Mittag war mehr unbeständiges Wetter angesagt und schon bei unserer Gondelfahrt auf den Berg hatte sich der Himmel komplett zugezogen, jetzt klarte es aber wieder auf und die Sonne kam zum Vorschein. Auf der Elferhütte gab’s Mittagsrast, unter anderem eine leckere Fleischstrudel-Suppe. Anschließend stiegen wir ab zur Bergstation, die wir um 13:15 Uhr erreichten. Es war also noch früh am Tag und das Wetter wurde immer besser, also entschlossen wir uns zu einer Weiterwanderung gen Tal, über Issenangeralm und Besinnungsweg.
Elferhütte
"Elferhütte"
Zur Alm ging es durch Wald einer Forststraße folgend stetig bergab. Um 14:30 Uhr saßen wir dort vor der Hütte im strahlenden Sonnenschein, tranken Kaffee, aßen Kuchen und genossen das herrliche Tal mit den gewaltigen Bergen ringsum.

Der hübsch angelegte Besinnungsweg führte uns dann noch einmal über gut 200 Höhenmeter an- und wieder absteigend Richtung Neustift. Der Weg ist garniert mit hölzernen Kunstwerken und Psalm-Sprüchen, und lädt oft zum Verweilen und eben Besinnen ein.

Ankunft an der Issenangeralm
"Ankunft an der Issenangeralm"
Nach gut eineinhalb Stunden erreichten wir das Ende. Nun war es nicht mehr weit nach Neder und von dort wanderten wir noch einmal 20 Minuten hinüber nach Neustift und der Talstation der Elferbahn, wo unser Auto geparkt war.

Kommentare:

Isabel hat gesagt…

Das war ja eine schöne Tour! Und tolle Bilder - Kompliment. Wir fahren bald auch ins Stubaital ins Neustift Hotel. Vielleicht können wir ja schon etwas Ski fahren. Bin schon sehr gespannt. Liebe Grüße!

Axel Magard hat gesagt…

Hallo Isabel,
danke fürs Vorbeischauen. Die Ski-Saison auf dem Gletscher begann schon in der Woche, als wir da waren.

Melanie Hübner hat gesagt…

Hallo Axel!
Wow, tolle Bilder. Da hat sich ja die Anstregung auf jeden Fall gelohnt :-)
Mein Mann und ich sind nicht so die Skifahrerm wir wollen nächstes Jahr wandern gehen, vielleicht mal ins Passeiertal oder auch ins Stubaital.
Viele Grüße, Melanie

Axel Magard hat gesagt…

Hey, Melanie, Skifahrer sind wir auch nicht, allenfalls mal Langlauf. Oder eben Schneeschuh-Wandern. Siehe z.B. meinen Photo-Stream hier: https://www.flickr.com/photos/amagard/sets/72157594557882044/