Samstag, 11. Juli 2015

Wanderwochen in Meran – Vierte Wanderung mit Hans Kammerlander: Meran 2000

Unsere heutige Wanderung führte uns in das Ski-Gebiet oberhalb Meran’s: Meran 2000.

Aufstieg zur Kuhleitenhütte
"Aufstieg zur Kuhleitenhütte"
Reinie, unser Zitter spielender Wanderführer, war gestern mit einem VW Bus angekommen und so konnten wir diesen heute benutzen für die Fahrt um Meran herum und hinauf in das Ski-Gebiet.

Um 9:45 Uhr hatten wir den Parkplatz erreicht und wanderten los, leicht ansteigend in die Bergwelt hinein, die unter einer dünnen Schneedecke lag, als wir weiter oben aus dem Wald traten.

Out Of The White
"Out Of The White"
Wir umrundeten den Großen Ilfinger und stiegen dann hinauf zur Kuhleitenhütte ( 2361 m ). Wir kamen in Wolken und es begann leicht zu schneien. Schließlich stapften wir durch Schnee auf die Hütte zu, wo wir um 12:15 Uhr anlangten. Das Wetter war wieder mal zu schlecht für eine Gipfeltour, also kehrten wir ein, wärmten uns am Kachelofen und genossen die Köstlichkeiten, die die Küche der Hütte zu bieten hatte, z.B. die Hüttennudeln bestehend aus Rigatoni mit Käse überbacken – eine ordentliche Portion, aber leicht zu bewältigen, da sie einfach zu köstlich schmeckte.
Hütten-Nudelpfanne
"Hütten-Nudelpfanne"
Ein Renner war auch der hauseigene Hüttenpunsch, bestehend aus Weißwein, Orangensaft, Zitrone und Gewürzen ( Angaben ohne Gewähr; das genaue Rezept wurde uns nicht verraten ).

Wir fühlten uns so wohl auf der Hütte und das Wetter wurde nicht besser, also wurde es 15:00 Uhr, bis wir bei Nebel und Schneegestöber wieder aufbrachen und abstiegen. Um 16:45 Uhr hatten wir den Parkplatz wieder erreicht.

Aufbruch von der Kuhleitenhütte im Schneegestöber
"Aufbruch von der Kuhleitenhütte im Schneegestöber"
Am Abend nach dem Abendessen gab’s wieder Filme, u.a. wieder den von den Matterhörnern dieser Welt, da gestern der Mini-Beamer von Hans seinen Geist aufgegeben hatte und alles nur noch in Rot-blau zeigte, und auch einen beeindruckenden Film mit Luftaufnahmen der Dolomiten.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

In Meran sind die Bedingungen ideal zum Wandern. Ich bin gerne im Schenna Hotel und gehe von dort aus in die Berge. Meine Wanderwochen sind immer dann, wenn ich im Urlaub bin :-)